- Werbung -
Text …
Herbstfest 2021 – kleiner, feiner, gut angekommen!

Herbstfest 2021 – das bedeutete drei Tage abwechslungsreiches Programm. Es war wirklich für jeden etwas dabei. Musiik, Kunst, Kulinarisches. Den nicht immer ganz gewogenen Wettergott jedenfalls gelang es nicht, das Vergnügen zu schmälern. Selbstverständlich galten die 3G-Regeln, für deren Einhaltung sorgte das Testzentrum Vitadeum Glienicke.

Melodiös-rhythmischer Auftakt war am Freitagabend, 17. September, ein gut besuchtes Open-Air-Konzert. unter dem Zeltdach des Gemeindegartens. Die Voice of Violin mit der in Glienicke/Nordbahn aufgewachsenen Katharina Garrard sowie Musica Apassionata begeistern mit Repertoires von Schlager, Pop, Jazz bis zu Filmmusik nicht nur die Ehrengäste – die Bewohnerinnen und Bewohner des „Angerhofs“.

Samstagnachmittag dann begann das eigentliche Herbstfest, diesmal weniger raumgreifend als in der Vergangenheit. Bürgermeister Dr. Hans G. Oberlack, Pfarrer Christian Leppler eröffneten gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Gewerbevereins, Ingo Klimmek, das Fest. Mit launigen, aber auch nachdenklichen Worten stimmten sie auf das Programm ein.

Dazu zählten neben vielen Ständen für das leibliche Wohl unter anderem eine Gemeinschaftsaktion des Gewerbevereins mit dem Jugendtreff „First Floor,“ die Umgestaltung der Bauzäune durch die Graffitikünstler Henry und Chris zu farbenfrohen Kunstwerken oder auch Attraktionen für die Kleinsten wie Kinderschminken oder Trampolinspringen. Der Sonntag war ganz diesmal bewusst als Familientag ausgelegt. Zwischendurch spielte im wahrsten Sinne immer wieder die Musik mit bejubelten Auftritten etwas von Dagobert Weiß oder der Dollhouse Band.

Ein besonderer Höhepunkt war zweifelsohne der Familiengottesdienst am Sonntagmorgen. In diesen immer noch von Corona geprägten Zeiten eine Gelegenheit zum Innehalten, Reflektieren, Beten. Er führte vor Augen, wie wichtig gerade jetzt Gemeinschaft, Gemeinde sind. Und ließ auch Raum für Dankbarkeit, nach langer pandemie-erzwungener Abstinenz nicht zuletzt durch neue Impfstoffe wieder ein solches Fest feiern zu können.

Bleibt noch, Dank zu sagen, selbstverständlich zuvorderst allen Besucherinnen und Besuchern. Sie haben dieses Herbstfest im neuen Format zu einem großen, wiederholungswürdigen Erfolg gemacht. Dank auch den Mitgliedern des Gewerbevereins für deren großen, ehrenamtlichen Einsatz. Wieder einmal haben sie gezeigt, dass unser Verein sich eben als weit mehr versteht denn nur die Interessenvertretung seiner Mitglieder. Ein ganz besonderes Dankeschön gebührt der Evangelischen Kirchengemeinde, insbesondere Pfarrer Leppler, dass wir den Gemeindegarten nutzen durften. Die Unterstützung der kommunalen Gremien soll genauso wenig unerwähnt bleiben wie der uns im Bürgerhaushalt von den Glienickerinnen und Glienickern durch ihre Abstimmung gewährte Zuschuss.

Der Textbeitrag wurde zuerst auf glienicker-herbstfest.de veröffentlicht. Zur Website? Hier klicken!

- Sponsor - Glienicker Open Air Concert
© 2021 - Gewerbeverein Glienicke e.V. | powered by complace.com